Tösener Schlucht

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Iconset_Toesener

 

Die Strecke von Tösens bis Prutz zeichnet sich besonders durch ihre gewaltigen, lang gestreckten Stromschnellen aus, die von längeren ruhigen Abschnitten unterbrochen werden. Kurz nach der Durchfahrt unter der Brücke im Ort Tösens kommt schon die erste lang andauernde Schlüsselstelle bis hin zur Prallwand, zwei Flussbiegungen weiter. Hier macht der Inn einen scharfen Knick nach rechts und das gesamte Wasser schießt geradewegs weiter in die Steilwand Formation. Dadurch entstehen gewaltige Verwirbelungen, die für einen Schwimmer durchaus gefährlich sein können. Im Raft dagegen sitzen Sie sicher. Die letzte große Stromschnelle befindet sich schon fast am Ende der Tour, die sog. Flipperwelle, die bei Hochwasser zur Flipperwalze mutiert. So manches Raft hat es dort schon erwischt…

Dieser Flußabschnitt wird aller Voraussicht ab 2019 nicht mehr fahrbar sein wenn das neue Gemeinschaftskraftwerk (GKI – Schweiz/Österreich) in Betrieb gehen wird. Sämtliches Wasser wird dann durch einen Kraftwerksstollen von Martina/Schweiz  bis Prutz/Österreich geleitet werden!

Leistungsumfang
  • Transfers von der Raftbase zum Fluss und wieder zurück
  • professionelle Ausrüstung
  • Sicherheitseinweisung vor der Tour
  • Rafting Tour unter Anleitung unserer staatl. geprüften Bootsführer auf dem beschreibenen Flussabschnitt
  • Lunch bei McDonalds in Imst, Telfs oder Reutte mit Big Mäc, Pommes, Softdrink
Voraussetzungen
  • Schwimmkentnisse, keine Angst wenn der Kopf mal unter Wasser geht
  • Mindestalter 12 Jahre
  • normale körperliche Verfassung
 
Preise
Anreise > Mo.-Fr. Wochenende + Feiertage
 
Erwachsene 52,- € 59,- €
Jugendliche 16-17 Jahre 47,- € 54,- €
     
ab 10 Personen 1 Person Rafting +Lunch McDonalds frei!